Magisterstudium der Klassischen Archäologie und Griechischen und Lateinischen Philologie an der LMU München und der Università La Sapienza Rom

seit 01.03.2016 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Klassische Archäologie der FAU Erlangen-Nürnberg
2016 Promotion summa cum laude an der LMU München
2013-2016 Promotionsstudium der Griechischen Philologie und Klassischen Archäologie an der LMU München, Dissertation ‚Zerstörte Architektur bei Pausanias. Phänomenologie, Funktionen und Verhältnis zum zeitgenössischen Ruinendiskurs‘; Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Abteilung für Griechische und Lateinische Philologie der LMU München, Bereich Gräzistik
2014-2015 Magister Artium an der LMU München

Forschungsschwerpunkte:

  • Antiker Umgang mit Ruinen und Nutzungsbrachen
  • Architekturwahrnehmung in Hellenismus und Kaiserzeit
  • Literarische Raum- und Bildekphrasis
  • Diskurse der sog. Zweiten Sophistik
  • Landschaftsarchäologie im kleinasiatischen Bereich
  • Römisches Porträt der Spätrepublik und Kaiserzeit

Profil auf der Institutshomepage