Magisterstudium der Klassischen Archäologie (Hauptfach), der Alten Geschichte und der Rechtswissenschaften/Medienrecht (Nebenfächer) an der Ludwig-Maximilians-Universität München

seit 01.04.2017 W1-Juniorprofessorin am Institut für Klassische Archäologie der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU)
8/2016-3/2017 Akademische Mitarbeiterin im Teilprojekt A10 (Schrift und Bild in der griechischen Plastik: Exemplarische Untersuchung am Beispiel Athens und Olympias von der Archaik bis in die Kaiserzeit) des Sonderforschungsbereiches 933 Materiale Textkulturen an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
2015-2016 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Klassische Archäologie und Antikenmuseum der Universität Leipzig
2014-2015 Wissenschaftliche Mitarbeiterin (in Vertretung) am Institut für Klassische Archäologie der Ludwig-Maximilians-Universität München
2010-2015 Promotionsstudium an der Ludwig-Maximilians-Universität München zum Thema „Zum Verhältnis von Skulptur und Architektur – Untersuchungen zu Konzeption und Funktion figürlicher Akrotere griechischer Architektur von der Archaik bis zum Beginn des Hellenismus“, Promotionsstipendium der Gerda-Henkel-Stiftung; ausgezeichnet mit dem ersten Preis der Fakultät für Kulturwissenschaften an der Ludwig-Maximilians-Universität München (2015)

Forschungsschwerpunkte:

  • Griechische und römische Skulptur
  • Funktion und Bedeutung von Skulptur in der Architektur
  • Schrift und Bild
  • Forschungs- und Rezeptionsgeschichte
  • Archäologie und Fotografie (Ausstellung 2016 an der Universität Leipzig)

Profil auf der Institutshomepage