Studium der Geschichte und Politikwissenschaften in Freiburg

 

1999  

Promotion
2002
Habilitation, danach Heisenberg-Stipendiatin der Deutschen Forschungsgemeinschaft
Seit 2002
Lehrstuhlvertretungen in Freiburg, Münster und Dresden, Gastprofessur am Max-Weber-Kolleg für kultur- und sozialwissenschaftliche Studien Erfurt, akademische Oberrätin am Historischen Seminar der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster
Seit 2010
Inhaberin des Lehrstuhls für Geschichte der Frühen Neuzeit an der FAU
 

Forschungsschwerpunkte: Politik- und Verwaltungsgeschichte in kulturalistischer Perspektive, Informalität und Formalisierung, Reformation und Konfessionskulturen, Kulturgeschichte des Papsttums, Territorialität und Zugehörigkei

 

Profil auf der Institutshomepage