Prof. Dr. Hans Dickel

Suche


 Studium der Kunstgeschichte und Geschichte in Tübingen und Hamburg

1985 Promotion an der Universität Hamburg
1988-1993   Assistent an der Universität der Künste Berlin
  Gastdozenturen in Harvard, Kyoto, Minneapolis und Prag
1996 Habilitation an der Universität Hamburg
1997-2002 Lehrstuhlvertretungen am Kunsthistorischen Institut der Freien Universität Berlin
Seit 2002 Professor für Neuere Kunstgeschichte an der Universität Erlangen-Nürnberg

 

 





Forschungsschwerpunkte
: Forschung und Lehre gelten im Rahmen dieser Professur vor allem der Kunst und den Künsten im 19. und 20. Jahrhundert. Neben dem Forschungsprojekt "Bildmedien und moderne Kunst. Geschichte und Gegenwart ihrer Konkurrenz" wird auch die aktuelle Kunst besonders berücksichtigt. Leitung des Forschungsprojektes: "Die Zeichnungen der Spätgotik und Renaissance in der Graphischen Sammlung der UB Erlangen". Mitglied im Vorstand des "Interdisziplinären Zentrums Ästhetische Bildung" der F.A.U. Erlangen-Nürnberg, Mitglied im Vorstandskomitee des Congrès International d'Histoire de l'Art Nürnberg 2012.

Profil auf der Institutshomepage